Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

"Ich trage es und ihr helft mir dabei durch Euer Gebet, durch Eure Geduld, durch Euer Gottvertrauen, durch Eure Ergebung in den Willen Gottes. Keinem Menschen wollen wir fluchen, keinem etwas nachtragen, mit allen wollen wir gut sein."

Seliger Georg Häfner

Georg Häfner im Bayerischen Landtag

Siegerfoto des Main-Echo-Fotografen Stefan Gregor zeigt Bischof Hofmann vor Porträt des neuen Seligen – Ausstellung im Foyer des Maximilianeums

München/Würzburg (POW) Der in diesem Jahr seliggesprochene Märtyrerpriester Georg Häfner (1900-1942) ist bis Silvester 2011 auch im Bayerischen Landtag präsent. Im Rahmen der Ausstellung zum Wettbewerb „Pressefoto Bayern 2011“ wird die Aufnahme des Main-Echo-Fotografen Stefan Gregor (Großostheim) von der Feier der Seligsprechung am 15. Mai 2011 im Foyer des Maximilianeums gezeigt. Der Fotograf belegte mit dem Pressefoto den ersten Platz beim Wettbewerb des Bayerischen Journalisten-Verbands (BJV) in der Kategorie „Tagesaktualität“.

Das ausgezeichnete Pressefoto zeigt Bischof Dr. Friedhelm Hofmann vor dem bei der Seligsprechungsfeier enthüllten Gemälde des im Konzentrationslager Dachau gestorbenen Georg Häfner. Mit dem Weihrauchfass inzensiert der Bischof das vom Künstler Helmut Booz geschaffene Bildnis. Weihrauchwolken steigen hoch zu dem neuen Seligen. Eingerahmt ist das Foto von weiteren Preisträgerbildern, die Dirk Nowitzki auf dem Balkon der Würzburger Residenz, eine Szene von der Skeleton-Weltmeisterschaft auf der Bobbahn in Schönau und vom „Passionsende“ in Oberammergau zeigen.

„An den prämierten Pressefotos kann man ablesen, was wichtig war in diesem Jahr, was uns bewegt hat“, sagte die Schirmherrin des Wettbewerbs, Landtagspräsidentin Barbara Stamm, bei der Eröffnung der Ausstellung am 7. Dezember. Etwas überrascht schien die Jury vom Thema „Seligsprechung“ gewesen zu sein: „Der Termin war mir nicht so geläufig“, sagte Jury-Vorsitzender Hans-Eberhard Hess bei der Preisverleihung. BJV-Vorsitzender Dr. Wolfgang Stöckel lobte die hohe Qualität der eingereichten Pressefotos beim diesjährigen Wettbewerb.

Landtagspräsidentin Stamm wies auch auf die besondere Bedeutung der prämierten Fotos hin: „Viele der ausgezeichneten Bilder werden wir noch Jahre später im Kopf haben.“ Mit Blick auf Georg Häfner ergänzte sie noch gegenüber POW: „Es ist nicht selbstverständlich und schon etwas Besonderes, dass ein Foto der Seligsprechung Georg Häfners derzeit im Bayerischen Landtag hängt.“

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung