Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

"Ich trage es und ihr helft mir dabei durch Euer Gebet, durch Eure Geduld, durch Euer Gottvertrauen, durch Eure Ergebung in den Willen Gottes. Keinem Menschen wollen wir fluchen, keinem etwas nachtragen, mit allen wollen wir gut sein."

Seliger Georg Häfner

Bischof Hofmann dankt Monsignore Putz für Arbeit als Postulator

Würzburg (POW) Bischof Dr. Friedhelm Hofmann hat Domdekan Monsignore Günter Putz herzlich für „die umsichtige Arbeit über 25 Jahre“ als diözesaner Postulator im Seligsprechungsverfahren für Pfarrer Georg Häfner gedankt. Mit der Seligsprechung am 15. Mai 2011 sei diese Aufgabe zu ihrem Höhepunkt und zugleich zu ihrem natürlichen Abschluss gekommen. „Ihre Bestellung zum Postulator durch die Dachauer Priestergemeinschaft und den Priesterverein der Diözese Würzburg wurde im Dezember 1986 durch meinen Vorgänger Bischof Paul-Werner Scheele genehmigt. Seitdem haben Sie den Seligsprechungsprozess mit großem Einsatz begleitet“, schreibt der Bischof an Putz. „Möge der selige Georg Häfner Ihnen ein himmlischer Fürsprecher sein und uns ein wirkmächtiger Helfer im Bistum Würzburg.“

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung