Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

"Ich trage es und ihr helft mir dabei durch Euer Gebet, durch Eure Geduld, durch Euer Gottvertrauen, durch Eure Ergebung in den Willen Gottes. Keinem Menschen wollen wir fluchen, keinem etwas nachtragen, mit allen wollen wir gut sein."

Seliger Georg Häfner

Apostolisches Schreiben von Papst Benedikt XVI. (Deutsche Übersetzung)

Vorgetragen in lateinischer Sprache von Angelo Kardinal Amato bei der Feier der Seligsprechung am Sonntag, 15. Mai 2011, im Würzburger Kiliansdom

Indem Wir den Wunsch Unseres Bruders

Friedhelm Hofmann,

Bischof von Würzburg,

vieler anderer Brüder im Episkopat

und vieler Gläubiger erhören

und nachdem Wir auch die Meinung

der Kongregation für die Heiligsprechung gehört haben,

gewähren Wir aufgrund unserer Apostolischen Autorität,

dass der Diener Gottes

Georg Häfner,

Priester und Märtyrer,

der mit Eifer und Klugheit das Evangelium bezeugte,

dessen Wahrheit er ohne Zweifel denen verkündete,

die seiner pastoralen Sorge anvertraut waren,

von nun an Seliger genannt werde,

und dass sein Fest gefeiert werden kann

an den Orten und nach den vom Recht festgesetzten Regeln

jedes Jahr am 20. August

dem Tag seiner Geburt zum Himmel.

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Gegeben zu Rom,

im Jahr des Herrn 2011

im siebten Jahr unseres Pontifikats.

Papst Benedikt XVI.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung